Blog Erstellen Lernen - Schritt für Schritt

Erfahren Sie alles über das Bloggen, von der Gründung eines Blogs bis hin zu dessen Ausbau und Monetarisierung.

How to Start a Blog

Blog Erstellen in 3 einfachen Schritten

Sie werden lernen, wie Sie Ihren Blog noch heute starten können

Wählen Sie einen Domänennamen

Wählen Sie einen Domänennamen für Ihren Blog, zum Beispiel.com, dieser Schritt ist sehr wichtig.

Wählen Sie einen Hosting-Anbieter

Nachdem Sie sich eine Domäne zugelegt haben, benötigen Sie ein Webhosting-Unternehmen, um Ihren Blog online zu hosten.

Ihr Blog einrichten

Der letzte Schritt ist die Einrichtung Ihres Blogs, in unserem Fall werden wir WordPress verwenden, das beliebteste CMS.

Wie man einen Blog in 3 Schritten Startet

Ein sehr offensichtlicher Grund, warum sich Menschen für einen Blog entscheiden, ist der Aufbau eines Unternehmens oder einer Marke, um Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen.

Aber selbst wenn Sie nie vorhaben, mit Ihren Bemühungen direkt Gewinn zu erzielen, können Sie dennoch sehr vom Bloggen profitieren. Indem Sie sich als Experte auf dem von Ihnen gewählten Gebiet etablieren, erlangen Sie Anerkennung unter Gleichgesinnten, Kunden und potenziellen zukünftigen Arbeitgebern.

Das Bloggen kann aber auch dazu beitragen, direkt und indirekt Einkommensströme zu generieren. Wie bereits erwähnt.

Warum sollten Sie das Bloggen lernen?

Sie haben beschlossen, dass es an der Zeit ist zu lernen, wie man bloggt! Sie möchten die Grundlagen kennen, um qualitativ hochwertige Artikel über Themen zu verfassen, die Sie interessieren oder für die Sie sich begeistern, so dass sie von anderen gelesen werden.
 
Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Blogs zu schreiben, aber die meisten von uns haben inzwischen von WordPress gehört. Dieses CMS (Content Management System) gibt es seit 2003 und ist heute unter Bloggern sehr beliebt.
 
Es gibt zwar noch viele andere gute Möglichkeiten, wie Wix und Squarespace, aber WordPress bietet die besten Funktionen, Themen und Plugins.
 
Denken Sie daran, dass jeder Artikel wertvolle Informationen enthalten muss, die die Leser gerne über soziale Netzwerke mit anderen teilen würden. Ich höre oft: „Ich weiß nicht, worüber ich schreiben soll“, aber die Antwort liegt genau hier.
 
Sie sollten sich nicht darauf konzentrieren, jemanden zu beeindrucken oder etwas zu beweisen. Schreiben Sie einfach, klar und prägnant und halten Sie Ihren Tonfall stets unterhaltsam.
 
Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, lesen Sie unseren Leitfaden für Anfänger im Artikelmarketing, in dem genau beschrieben wird, wie Sie qualitativ hochwertige Artikel verfassen können.
 
Was brauchen Sie, um mit dem Bloggen zu beginnen?
Um mit dem Bloggen zu beginnen, benötigen Sie natürlich einen Computer oder einen Laptop mit Internetanschluss.
 
Die Grundvoraussetzungen für einen Blog sind ein Domain-Name und ein Web-Hosting. Lesen Sie dazu unseren ausführlichen Leitfaden zur Einrichtung eines Blogs.
 
In diesem ausführlichen Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Blog in wenigen einfachen und leicht nachvollziehbaren Schritten in weniger als 15 Minuten einrichten können.
 
Das Ziel dieses Leitfadens ist es, Ihnen zu helfen, Fehler zu vermeiden, wie z. B. die Wahl des falschen Domainnamens oder der falschen Domainendung.
 

Was ist ein Blog?

Ein Blog ist eine Website, die sowohl Informationen als auch Kommentare enthält.
 
Ein Blog ist im allgemeinsten Sinne eine Webseite oder Website, die in der Regel regelmäßig aktualisiert wird und als eine Art Online-Tagebuch dient.
 
Blogs können jedes beliebige Thema abdecken und von jedem geschrieben werden, der Zugang zum Internet hat und über die notwendigen Voraussetzungen verfügt, um seine Gedanken zu veröffentlichen.
 
Das Schreiben von Blogs wird auch als Blogging bezeichnet, was sich von dem Wort „Weblog“ ableitet, das im Laufe der Zeit für Online-Tagebücher verwendet wurde. Ein Blogbeitrag ist der Mittelpunkt des Blogs, der in der Regel einen oder mehrere Einträge enthält, da er regelmäßig aktualisiert wird.
 
Lesen Sie hier mehr darüber, was ein Blog ist.
 

Warum einen Blog Starten?

Ein Blog ist die einfachste Möglichkeit, eine eigene Online-Präsenz zu haben, bei der Sie Eigentümer Ihrer Inhalte und des Domainnamens sind, anstatt sie auf Ihren Social-Media-Profilen zu veröffentlichen.
 
Das Bloggen ist eine hervorragende Möglichkeit, um sich und Ihre Marke bekannt zu machen und schließlich auch Geld damit zu verdienen.
 

Schritte

Wählen Sie einen Blognamen und registrieren Sie einen Domainnamen
Wählen Sie einen WordPress-Hosting-Anbieter
Einrichten und Anpassen Ihres Blogs
Auswahl einer Nische/eines Themas für Ihren Blog
Es klingt einfach, aber die Wahl eines Themas, über das Sie gerne recherchieren und schreiben, kann manchmal der entscheidende Faktor für den Erfolg Ihres Blogs sein.
 
Schließlich weiß jeder, was er selbst mag, aber niemand liest gerne langweilige Beiträge von Experten, die ihn nicht interessieren. Eine Lösung besteht darin, Ihr Themengebiet einzugrenzen, z. B. auf Tipps zur Hundeerziehung oder gesunde Ernährungspläne für Anfänger.
 
Eine andere Möglichkeit wäre, sich Gruppen anzuschließen, die sich bestimmten Hobbys oder Interessen widmen, z. B. Fotoclubs, Kochforen, Fitnessstudios usw.
 
In diesen Gemeinschaften gibt es viele Experten, die Ihnen bei Bedarf mit Rat und Tat zur Seite stehen. Alternativ können Sie sich auch für einen allgemeinen Blog entscheiden, der mehrere Interessenbereiche abdeckt.
 
Wenn Sie beispielsweise eine Leidenschaft für Hunde und Modedesign haben, könnten Sie einen Blog schreiben, der sich auf diese beiden Themen konzentriert. Wenn Sie hingegen über alles Mögliche berichten möchten, können Sie sich auch an ein breiteres Publikum wenden. In jedem Fall sollten Sie sich an eine bestimmte Zielgruppe wenden, da es sonst schwierig wird, aus der Masse der konkurrierenden Seiten herauszustechen.
 

Auswahl einer Blogging-Plattform

Die Wahl der richtigen Plattform für Ihren Blog ist entscheidend. Wir empfehlen WordPress, da es die beliebteste Option mit dem größten Ökosystem ist. Sie können unsere Liste der Blogging-Plattformen zum Vergleich lesen.
 

 

Erstellen von Inhalten für Ihren Blog

Sobald Sie eine geeignete Nische und eine Plattform ausgewählt haben, werden Sie schnell feststellen, dass die Erstellung von Inhalten der schwierigste Teil ist. Zum Glück ist der Prozess recht einfach.
 
Als Nächstes sollten Sie Ihr Layout planen. Die meisten Blogs bestehen aus drei Hauptbereichen: Startseite, Archiv und Inhalt. Was die Homepage betrifft, sollten Sie entweder einen minimalistischen Ansatz verfolgen oder einen etwas auffälligeren Stil wählen. Auch hier sollten Sie beliebte Designs von Mitbewerbern untersuchen und schauen, was Ihnen gefällt.
 
Konzentrieren Sie sich stattdessen auf interne Links, die die Leser auf relevante Seiten innerhalb Ihrer Website leiten. Bei der Entscheidung, welche Themen Sie ausbauen wollen, sollten Sie bedenken, dass Ihr Archiv als Sammelbecken für alte Beiträge dient.
 
Fügen Sie keine völlig neuen Artikel hinzu, sondern bearbeiten Sie bestehende Einträge, um zusätzliche Details hinzuzufügen. Sorgen Sie dafür, dass Ihre neuesten Aktualisierungen in den Leserrankings weiter oben erscheinen, indem Sie dafür sorgen, dass Ihr Blog regelmäßig aktualisiert wird und frisch bleibt.
 
Der dritte Bereich schließlich besteht aus Originalinhalten, die ausschließlich für Ihre Seite erstellt werden. Es gibt zwar viele Möglichkeiten, Inhalte zu veröffentlichen.
 
Denken Sie daran, dass Ihr Ziel darin besteht, Ihren Lesern ein klares Verständnis für ein komplexes Thema zu vermitteln oder etwas für den Durchschnittsbürger zu erklären.
 
Vermeiden Sie Jargon, Fachsprache und unnötige Floskeln. Halten Sie sich an Fakten, Zahlen und Statistiken. Behandeln Sie Ihre Leser vor allem wie intelligente Menschen, die in der Lage sind, komplizierte Konzepte zu begreifen.
 

Werben Sie für Ihren Blog

Die Werbung für Ihren Blog ist ein sehr wichtiger Schritt auf Ihrem Weg, vor allem am Anfang, wenn Sie noch kein Publikum haben. Beginnen Sie damit, Ihre Inhalte auf sozialen Medien wie Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram zu teilen.
 
Geduld, Konsequenz und die Bereitschaft, sich anzupassen oder umzuorientieren, sind Schlüsselfaktoren für den Erfolg.
 

Verdienen Sie Geld mit Ihrem Blog

Der letzte Schritt besteht darin, Ihre Inhalte zu Geld zu machen, entweder mit Display-Anzeigen, Affiliate-Marketing oder dem Verkauf Ihrer eigenen Produkte und Dienstleistungen. Ausführliche Informationen finden Sie in unserem Leitfaden zum Thema „Geld verdienen mit Blogs„.

 

Featured Articles

Make Money Blogging
How to Make Money Blogging in 2022

Making money blogging is not an easy task, like any real business It requires a lot of time and effort to build and attracts readers and advertisers. One of the

What is a blog and Blogging
What is a Blog & Blogging in 2022

Blogs are very popular these days because they provide an opportunity to write about anything. But still, a lot of people wonder what is a blog exactly. Blogs have been

Latest Articles

How to Share your Instagram Profile Link
Wie Sie Ihren Instagram-Profil-Link Teilen (3 Methoden)

Jedes Instagram-Profil hat einen einzigartigen Profil-Link, der öffentlich geteilt werden kann. In dieser kurzen Anleitung erfahren Sie, wie Sie Ihren Instagram-Profil-Link mit anderen teilen können. Nachfolgend finden Sie mehrere Möglichkeiten,

How to delete Instagram Call history
Wie man das Instagram-Anrufprotokoll löscht

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie das Instagram-Anrufprotokoll löschen können, finden Sie in dieser Anleitung mehrere Möglichkeiten. Instagram zeichnet wie jede andere Anruf-App Ihre letzten Anrufe auf und speichert sie